Kundenservice: info@pride-sports.de

Alexander Shlemenko wird bei M-1 Global antretten

alexander-shlemenko-vasilevsky

Im Juni des vergangenen Jahres hat die Sport Kommision von Kalifornien Alexander Shlemenko nach einem Dopingtest auf drei Jahre.

Nach dem Sieg über Melvin Manhoef im Februar war der 31-jährige Russe positiv auf Steroide. Wegen der Suspendierung kann er in den USA nicht mehr kämpfen.

“Storm” hat nun entschieden das Angebot von M-1 Global wahr zu nehmen, sodass die russische Promotion es erreicht hat mit Bellator eine Abmachung zu treffen.

Der ehemalige Bellator Champion Shlemenko (51-9) wird nun am 19. Februar bei der M-1 Challenge 64 in Moskau im Halbfinale des Grand Prix Turnieres gegen den ehemaligen M-1 Champion im Halbschwer- und Mittelgewicht, Vyacheslav Vasilevski (27-3) kämpfen.

Bei seinem letzen Kampf im Oktober des vergangenen Jahres hat dieser Kristijan Perak durch einen Rear-Naked Choke besiegt.
M-1 hat nun bekannt gegeben das sie mit einer Serie von Vier-Mann Grand Prix Turnieren beginnen werden.

Im Hauptkampf der M-1 Challenge 64 wird der ehemalige Bellator Champion Alexander Volkov gegen Denis Smoldarev um den Schergewichtstitel kämpfen. Dieser wurde von MArcin Tybra wegen Verhandlungen mit der UFC abgegeben.

Impressum

PRIDE e.K.
Inhaberin Yvonne Walter
Bopperweg 2
D-78098 Triberg im Schwarzwald

info@pride-sports.de 

Telefon: 07722 866923
www.pride-sports.de

Gerichtsstand Villingen-Schwenningen
Handelregistereintrag HRA 702626 Freiburg im Breisgau
USt-IdNr. DE271756842

Design & Coding proudly powered by
3MO eSolutions

Einloggen

  Passwort vergessen?