Kundenservice: info@pride-sports.de

Anthony Perosh setzt sich zur Ruhe

anthony-perosh-dailytelegraph

Nach 12 Jahren und 25 Kämpfen hat sich Anthony Perosh dazu entchieden sich von de Profi MMA zur Ruhe zu setzen.

Der 43-jährige Australier hat es offziell bekannt gegeben.

“Ich gehe in den Ruhestand. Ich hatte eine wunderschöne Karriere, die über 12 Jahre ging und mit 25 Siegen, davon 5 in der UFC, alle vorzeitig und 3 mit einem Rear-Naked Choke. Ich bin immer in den Kampf geganen um ein vorzeitiges Ende zu finden.” – so Perosh.

“Ich bin nun 43 Jahre alt (jung) und habe mir selbst gesagt, das ich mich zur Ruhe setzen werde, wenn ich nicht mehr den Trainingabläufen folgen kann, es nicht mehr wünsche oder ich mehrmals verlieren werde. Einige der letzten Vorbereitungen fielen mir schwer, sowohl physisch wie auch mental. Ich bin nicht zu einem Sieg gekommen und so hab ich nach meinem letzten Kampf sofort gewusst das es mir reicht. Ich beende es in der UFC mit einem Score von 5-4 im Halbschwergewicht.”

“Das nächste Ziel für mich ist es, mich meinen zwei MMA Trainingseinrichtungen mit 650 Schülern und Teams für das BJJ hinzugeben. Ich bin sehr stolz auf alle meine Schüler und ich kann es kaum erwarten mit ihnen nun alle Zeit zu verbringen und zu sehen wie sie besser werden und Erfolge erzielen werden. Ich gehe davon aus, das ich noch mehrmals in die UFC kommen werde, aber dann hinter meinen Schülern als Trainer und Sekundant.”

Perosh hatte in der UFC noch im Jahre 2006 sein Debü gegeben, damals im Schergewicht mit einer Niederlage gegen Jeff Monson.

Impressum

PRIDE e.K.
Inhaberin Yvonne Walter
Bopperweg 2
D-78098 Triberg im Schwarzwald

info@pride-sports.de 

Telefon: 07722 866923
www.pride-sports.de

Gerichtsstand Villingen-Schwenningen
Handelregistereintrag HRA 702626 Freiburg im Breisgau
USt-IdNr. DE271756842

Design & Coding proudly powered by
3MO eSolutions

Einloggen

  Passwort vergessen?