Kundenservice: info@pride-sports.de

Boxen: Mayweather VS Pacquiao – Gruppe aus den Emiraten zieht Angebot über 120 Millionen zurück

Mayweather-Pacquiao

Die Investment-Gruppe aus den Emiraten zieht ihr Angebot für den Kampf Mayweather gegen Pacquiao über 120 Millionen Dollar zurück.

Die vergangen Tage bekamen wir positive Signale im Bezug auf das vorrankommen der Verhandlungen zwischen Manny Pacquiao und Floyd Mayweather. Nun ist eine Option entfallen.

In der Box-Scene wird berichtet das die Investment-Gruppe aus den Vereinigten Arabischen Emiraten ihr Angebot über 120 Millionen Dollar für den Kampf zurückgezogen hat.

“Wir wünschen mit ernsthaften Menschen zu arbeiten, Menschen die im Stande sind eine Entscheidung zu fehlen. Leider ist das nicht der Fall bei Herr Mayweather.” – sagte der Vertreter der Gruppe, M. Akbar Muhammad.
“Die Abu Dhabi Gruppe  ist eine ernsthafe Gruppe und wir werden es keinem Erlauben uns an der Nase herumzuführen oder hinzuhalten. Die Zeit um das Angebot entgegenzunehmen ist vergangen. Wenn Herr Mayweather es sich entgehen lässt ein Angebot über 120 Millionen Dollar anzunehmen, stattdessen für eine Kampfgage, die reicht um sich einen Hot Dog zu leisten zu kämpfen, sollte das “Money Team” überlegen, ob sie nicht ihren Namen ändern wollen.” so M. Akbar Muhammad.

“Der beste aller Zeiten, so nennt man sie weil sie alle Hindernisse überwunden haben und gegen jeden gekämpft und besiegt haben. Das war Ali als er Frazier besiegte, Ray Leonard als er Thomas Hearns besiegte. Wenn sie auf dem Höhepunkt der Anforderungen sein wollen, müssen sie zuerst die Anforderung annehmen. Das heißt, sie müssen gegen die besten kämpfen wenn sich ihnen  die Gelegenheit bietet. Leider sieht es so aus, wie wenn jemand in dem “Money Team” keinen Respekt gegenüber den Traditionen und der Geschichte des Boxens hat. Auch nicht, was noch trauriger ist, nach den Wünschen und Bedürfnissen der Liebhaber dieses Sports.

Lassen wir das bei Seite, wir starten ohne uns Aufhalten zu lassen und ohne Mayweather. Kämpfe um die Weltmeisterschaftstitel und Konzert-Veranstaltungen werden in Abu Dhabi im Frühjahr 2015 abgehalten werden. Das wird ein Spektakel, wie es die Boxwelt so noch nie gesehen hat.” – so M. Akbar Muhammad.

Auch wenn dieses Angebot vergangen ist, scheint es wie wenn die Verhandlungen weiter geführt werden, so die Worte des Promoters von Pacquiao, Bob Arum.

Impressum

PRIDE e.K.
Inhaberin Yvonne Walter
Bopperweg 2
D-78098 Triberg im Schwarzwald

info@pride-sports.de 

Telefon: 07722 866923
www.pride-sports.de

Gerichtsstand Villingen-Schwenningen
Handelregistereintrag HRA 702626 Freiburg im Breisgau
USt-IdNr. DE271756842

Design & Coding proudly powered by
3MO eSolutions

Einloggen

  Passwort vergessen?