Kundenservice: info@pride-sports.de

Glory 28: Sittichai gewinnt ein zweites Mal das Turnier, Vakhitov neuer Champion

sittichai-grigorian-glory

Sittichai Sitsongpeenong hat ein zweites Mal das Glory Turnier im Leichtgewicht gewonnen und ein zweites Mal Marat Grigorian besiegt.

Der Armenier ist im Fnale sofort in den Infight gegangen und hat versucht den linken Kick von Sittichai zu neutralisieren der durch ging, Grigorian hat dann auch mit Hacken getroffen und hat die Runde mit eeiner starken boxerischen Serie beendet. In der hervorragenden zweiten Runde hat der Thailänder mit Aufwärtshacken getroffen, Kicks, Knien und Geraden, sein Gegner traff imer mit Hacken als Sittichai versuchte in den Clinch zu gehen. In der dritten Runde ist eine “Schlägerei” ausgebrochen, in der Grigorian vorwiegend Schläge kassierte.Am Ende hat Sittichai verdient durch Ringrichterentscheidung gewonnen und sollte nun gegen den Champion Robin Van Roosmalen kämpfen der ihn be ihrem ersten Kampf durch Ringrichterentscheidung besiegt hatte.

Der Thailänder war bereits im Dezember bei Kunlun Fight durch Ringrichterentscheidung siegreich gegen Grigorian.

Im Halbfinale war Sittichai nochmals besser wie Davit Kiria, Grigorian hat vollkommen Anatoly Moiseev dominiert den der Ringrichter dreial angezählt hatte.

Artem Vakhitov ist neuer Glory Champion im Halbschwergewicht. Der Russe hat durch einstimmige Ringrichterentscheidung Saulo Cavalari in seiner ersten Titelverteidigung besiegt.

Serhiy Adamchuk hat den Titel im Federgewicht verteidigt indem er glaubhaft durch Punkteentscheidung den Gewinner des Turnieres aus Amsterdam, Mosab Amrani besiegt hatte.

Cedric Doumbe hat mit einem aussergewöhnlichem Stil Murthel Groenhart aus dem Rythmus geworfen und ihn durch einstimmige Ringrichterentscheidug besiegt. Dem “Predator” ist in der dritten Runde ein Punkt abgezogen worden wegen des “fangens” des Beines des Gegners.

Das amerikanische Schwergewicht Xavier Vegney hat durch Punkte Freddy Kemayo besiegt, Jsaon Wilnis war siegreich über Filip Verlinden.

Glory 28

Turnier Finale

Sittichai Sitsongpeenong def. Marat Grigorian (Desicion; 29-28, 29-28, 30-27)
Cedric Doumbe def. Murthel Groenhart (Desicion; 30-27, 30-26, 30-26)

Turnier Halbfinale

Marat Grigorian def. Anatoly Moiseev (Desicion; 30-25 , 30-25, 30-25)
Sittichai Sitsongpeenong def. Davit Kiria (Desicion; 30-27, 30-27, 30-27)

GLORY 28 Superfight Series

Artem Vakhitov def. Saulo Cavalari (Desicion; 49-46, 50-45 , 50-45)
Xavier Vigney def. Freddy Kemayo (Desicion; 29-28, 29-28, 30-27)
Serhiy Adamchuk def. Mosab Amrani (Desicion; 49-44 , 49-44, 49-44)
Jason Wilnis def. Filip Verlinden (Desicion; 30-27, 30-27, 30-27)
Josh Jauncey def. Johan Tkac (TKO, R2)
Eddy Nait-Slimani def. Maykol Yurk (Desicion; 30-27, 30-27, 30-27)

Impressum

PRIDE e.K.
Inhaberin Yvonne Walter
Bopperweg 2
D-78098 Triberg im Schwarzwald

info@pride-sports.de 

Telefon: 07722 866923
www.pride-sports.de

Gerichtsstand Villingen-Schwenningen
Handelregistereintrag HRA 702626 Freiburg im Breisgau
USt-IdNr. DE271756842

Design & Coding proudly powered by
3MO eSolutions

Einloggen

  Passwort vergessen?