Kundenservice: info@pride-sports.de

Ninjutsu

Ninjutsu

Ninjutsu entstand im 7. Jahrhundert unter En No Gyoja in der Präfektur Shiga in Japan.

Die Ninja waren Auftragsmörder und Spione, die in den Bergregionen Japans kämpften und jagten. Um ihre Feinde in Angst und Schrecken zu versetzen, förderten sie die Verbreitung von Mythen über ihre Zukunft, die heute noch von den Medien begierieg aufgegriffen werden. Das Ninja-Symbol ist das Schriftzeichen Nin, das für Ausdauer, Toleranz und Kraft steht. Das Piktogramm eines Messers über einem Herzen bedeutet Selbstdisziplin.

Frühe Geschichte

Der Ursprung des Ninjutsu wird En No Gyoja zugeschrieben, einem Kriegermönch, der in den Togakure Bergen en Trainingslager eröffnete.

Dort blieb die Gruppe 500 Jahre lang verborgen, bis 1165 das Clan-Mitglied Daisuke Nishina ausbrach und in die Provinz Iga flüchtete. Dort nahm der legendäre Krieger und Mönch Kai Boshi großen Einfluss auf ihn und vervollkommente seine Fähigkeiten im Kampf und seine Guerillataktiken und esoterisches Gedankengut.

Ninja und Samurai

Ursprünglich war Ninjutsu auf die Bedürfnisse von Auftragsmördern zugeschnitten und betonte Tarnung, Infiltration und Spionage. Im Mittelalter waren Ninja gesucht, weil die Krieg

führenden Einheiten so gut organisiert waren, dass man zu unkonventionellen Taktiken greifen musste, um eine Entscheidung herbeizuführen.

Hartnäckig hält sich die Auffassung, die Ninja seien mit den Samurai verfeindet gewesen. Tatsächlich waren viele Samurai auch Ninja und nahmen Mord und Spionageaufträge gegen verfeindete  Clans an, um ihr Ansehen zu erhöhen und sich Geld zu verschaffen. Trotzdem fanden oft Kämpfe zwischen Samurai und Ninja statt, wenn Kriegsherren eine  Samurai-Truppe um sich geschart hatten und sich von den Ninja bedroht fühlten, die ja Experten darin waren, Machtbasen zu untergraben.

Meister und Training

In alten Zeiten wurde Ninjutsu unter strengster Geheimhaltung vom Meister an seine Schüler weitergegeben. Berufsmäßig Ninjutsu zu betreiben war noch bis vor kurzem undenkbar.

Heute gibt es die unterschiedlichsten Ninjutsu-Schulen, die grösstenteil Fähigkeiten lehren, die aus der Samurai-Kampfkunst stammen: spirituelles Gedankengut, bewaffneter und waffenloser Kampf. Umgang mit Sprengstoffen, Tarnung, Wasserkampf, militärische Strategie, Flucht, Reitkunst, Spionage, Geografie und Meterologie.

Impressum

PRIDE e.K.
Inhaberin Yvonne Walter
Bopperweg 2
D-78098 Triberg im Schwarzwald

info@pride-sports.de 

Telefon: 07722 866923
www.pride-sports.de

Gerichtsstand Villingen-Schwenningen
Handelregistereintrag HRA 702626 Freiburg im Breisgau
USt-IdNr. DE271756842

Design & Coding proudly powered by
3MO eSolutions

Einloggen

  Passwort vergessen?