Kundenservice: info@pride-sports.de

Resultate: IGF Inoki-Bom-Ba-Ye – Cro Cop VS Ishii

mirko-nokaut-vs-ishii

Cro Cop schlägt Ishii KO.

Mirko Filipovic, die PRIDE Legende, hat bei dem Rückkampf um den IGF Titel Satoshi Ishii in der zweiten Runde KO geschlagen und damit den Titel behalten.

Nach dem Gewinn des Titels im Hinkampf durch TKO hat Filipovic in der Revanche nun wieder bewiesen warum man ihn den KO-Spezialist nennt und seine Highkicks fürchtet.

Mirko versuchte schon in der ersten Runde einen Highkick anzubringen, wurde jedoch von dem Japaner Ishii gestoppt. Nach ein paar Takedown-Versuchen von Ishii die Filipovic abwehren konnte, gelang es dem Japaner im zweiten Teil der ersten Runde Filipovic durch einen Single-Leg Takedown zu Boden zu bringen und den Kampf aus der Oberposition zu kontrollieren.

In der zweiten Runde gelang es Ishii nochmals Filipovic durch einen Single-Leg Takedown zu Boden zu bringen. Cro Cop konnte sich aus der Bodenposition jedoch erheben und fing an den Japaner mit Boxtechniken zu bearbeiten. Nach einem hervorragendem linken Aufwärtshaken traff Cro Cop den Japaner mit dem gefürchteten linken Highkick und beendetete den Kampf letztendlich mit einer Serie von Boxschlägen.

Nach dem Kampf kam Kazuyuki Fujita in den Ring um Filipovic herauszufordern und es enstand ein kurz andauernder Tumult.

“Es ist nun etwas ganz besonderes für mich hier zu stehen, in diesem Ring mit den größten Kämpfern des MMA Sports, Fedor Emelianenko, Wanderlei Silva, Josh Barnett und Bob Sapp. Jahrelang hab ich mit ihnen Schulter an Schulter im PRIDE gekämpft, ich habe auch schon gegen jeden von ihnen gekämpft. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl für mich das sie hier nun mit mir wieder im Ring stehen um mir den Gürtel zu überreichen.” sagte Cro Cop voller Emotionen nach dem Kampf im Ring.

Der Champion des ONE FC, Shinya Aoki hat in der ersten Runde durch einen “Twister” Yuki Yamamoto besiegt. Aoki bekam sofort am Anfang des Kampfes ein Knie an den Kopf als er zum Takedown ansetzte. Als er jedoch den Kampf ins Parter führte, kam das Ende ziemlich schnell.

Nach dem Sieg über Travis Wiuff bei der IGF 2 Veranstaltung, hat Chris Barnett einen neuen Erfolg in Japan erzielt. “Huggy Bear” hatte keine Probleme den ehemaligen Gegner von Cro Cop, Shinichi Suzukawa in der ersten Runde durch ground and pound zu besiegen.

Der Amerikaner Justin Willis hat nach 43 Sekunden mit einem linken Haken Yusuke Kawaguchi KO geschlagen.

Im Pro Wrestling Teil der Veranstaltung tratt der ehemalige UFC Champion Josh Barnett auf.

Sehen Sie hier alle Ergebnisse der Kämpfe:

Inoki-Bom-Ba-Ye 2014:

Mirko Filipovic DEFEATS Satoshi Ishii via KO, R2
Chris Barnett DEFEATS Shinichi Suzukawa via TKO, R1
Shinya Aoki DEFEATS Yuki Yamamoto via Twister, R1
Justin Willis DEFEATS Yusuke Kawaguchi via KO, R1
Ramazan Esenbaev DEFEATS Kiuma Kunioku via Desicion

Road to Inoki Bom-Ba-Ye 2014 Challenge Tournament (Halbfinale)

Ryo Sakai DEFEATS Tsuyoshi Kurihara via Desicion

Yusuke Masuda DEFEATS Takaaki Oban via Desicion

Finale:

Yusuke Masuda DEFEATS Ryo Sakai via Desicion

Road to Inoki Bom-Ba-Ye 2014 Challenge Tournament (Reserve Kampf)

Shuji Morikawa DEFEATS Katsuyoshi Sasaki via Desicion

Impressum

PRIDE e.K.
Inhaberin Yvonne Walter
Bopperweg 2
D-78098 Triberg im Schwarzwald

info@pride-sports.de 

Telefon: 07722 866923
www.pride-sports.de

Gerichtsstand Villingen-Schwenningen
Handelregistereintrag HRA 702626 Freiburg im Breisgau
USt-IdNr. DE271756842

Design & Coding proudly powered by
3MO eSolutions

Einloggen

  Passwort vergessen?